Historie von Hardok (1)

Meine musikalische Laufbahn startete 1983 als ich mich mit einem Schulkameraden der 9.Klasse (Tobias Schwinn / Lorch) und seiner E-Gitarre an meiner Heimorgel (Yamaha B-75) traf um Pink Floyd zu spielen, bis der interne Verstärker den Geist aufgab.
Wir hatten dann die Idee an der Hohbergrealschule in Plüderhausen eine Schulband zu gründen, was wir dann auch per Lautsprecherdurchsage realisierten.
Die erste Band-Formation die direkt hieraus resultierte war leider nur eine Proberaumveranstaltung unter dem Namen "Pseudonym". Jedoch konnten wir in den Proberaumsessions in Lorch die wenigen Zuhörer schon mit stundenlangem Blues begeistern.

Meine erste offizielle Band war dann die Gruppe ‚Alcatraz’ mit der wir eigene Rock-Songs schrieben. Der erste öffentliche Auftritt fand im Jahre 1985 im Schulhof oben genannter Schule statt.


Alcatraz 1985: Hardok Philipp (Keys); Masi Techet (Gesang) ; Marcus Becker (Drums); Maddes Strobel (Bass); Gerd Rube (Git.); Jogse Blümle (Git.)

Dies war die Zeit als wir noch davon träumten Rockstar (oder so was ähnliches) zu werden. Apropos Stars: Meine musikalischen Vorbilder sind und waren Jon Lord und Billy Preston.
Es folgten viele Konzertjahre bis hin zu Auftritten bei SDR3-Feten (heute SWR) oder bei Radio7-Konzerten, eine LP - Aufnahme im Jahre 1988 (Langspielplatte, war der aktuelle Tonträger bevor die CD erfunden wurde), ein versiebter Plattenvertrag mit Intercord, scheinbar wegen Äußerungen über "den Plattenfritzen" oder so, und eine Platzierung in der Top 2000D, der damals längsten Hitparade des SDR3.


LP Alcatraz: Music made by hands; 1988


Alcatraz ab 1986: Marcus Becker (Drums); Uli Wieszt (Bass); Hardok Philipp (Keys, Vocals); Jogse Blümle(Git.); Gerd Rube (Git, Vocals) ; Masi Techet (Vocals)




Alcatraz LP Präsentation 29.10.1988 in Staufenhalle Plüderhausen


Alcatraz / Coverband (hier Cover boys) im Programmheft des ‚Feuilleton’ im Stuttgarter Osten


Alcatraz bei der SDR3 Fete in der Stadthalle Aalen 1989


Alcatraz 1988: Litfass Stuttgart


Alcatraz Konzert im Bürgerzentrum in Waiblingen 1990

» weiter auf Seite 2